Rindsfilet Bella Napolitana

Rindsfilet Bella Napolitana HP webZutaten (für 4 Personen)

4 x 150 g Rindsfilet

Salz

2 EL Dreifarbige Pfefferkörner
30 g Erdnussoel
30 g Butte
2 St. Schalotte gehackt
1 Zehe Knoblauch gehackt
200 g Champignonsscheiben
4 St. Tomaten mittelgross
5 dl Rahm
1 B Peterli gehackt
100 g Parmesan gerieben
1 B Basilikumstreifen
4 x 150 g Papardelle gekocht

Vorbereitung

Rindsfilets würzen, die Pfefferkörner zwischen Plastik mit Wallholz zerdrücken und auf die Filets streuen, andrücken.Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, abkühlen, schälen, vierteln und Samenkerne auswaschen. 8 Spickel zum Garnieren schneiden und den Rest in kleine Stücke zerteilen.

Zubereitung

Erdnussöl in Bratpfanne erhitzen und Filets mit der Pfefferseite zuerst darin braten. Kerntemperatur ca. 55 Grad. Fleisch warmstellen. Butter in Pfanne erwärmen, Schalotten und Knoblauch beigeben, kurz andünsten, Champignon beigeben leicht dämpfen. Rahm, Peterlie, Basilikumstreifen und die gehackten Tomaten beigeben, aufkochen, den Parmesan darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
 
Die Papardelle in der Mitte der Teller anrichten, die Filets darauf setzen, mit Basilikumblätter und Tomatenspickel dekorieren.